Deutsch (DE-CH-AT)Nederlands (NL-nl)
Floor Le Coultre - Solistin 2010 PDF Drucken E-Mail

2010-floorFloor Le Coultre (1990) begann im Alter von vier Jahren das Geigenspiel und erhielt ihren ersten Unterricht bei ihrer Tante Josien Le Coultre in Groningen. Im Alter von 14 Jahren wurde sie in die Talenteförderung des Utrechter Konservatoriums bei Joyce Tan aufgenommen. Zwei Jahre später studierte sie dann an der Academie voor Muzikaal Talent. Seit Januar 2008 studiert Floor bei Ilona Sie Dhian Ho am Koninklijk Conservatorium in Den Haag.
Floor hat sehr erfolgreich an verschiedenen Wettbewerben teilgenommen, u.a. beim Haydn Musikfestival, Iordens Viooldagen, dem Prinzessin Christina Wettbewerb und dem Davina van Wely nationalen Geigenwettbewerb 2007, bei dem sie den dritten Preis erhielt.

Floor hat regelmäßig an internationalen Meisterkursen bei bekannten Musikern teilgenommen, u.a. an der Kammermusikwoche in Feistritz, Österreich (2005, 2006), an der 'Summerschool' des Heifetz Institute in den USA (2007), bei Mauricio Fuks in Villefavard, Frankreich (2008) und an der Kronberg Akademie, Deutschland (2009).
Als Solistin hat sie u.a. das Doppelkonzert von Vivaldi, die Havanaise van Saint-Saëns und Mozarts Rondo mit Orchester spielen dürfen.
2007-2008 spielte Floor mit dem HJSO 'Souvenir d’un lieu' von Tschaikowski.

Floor spielt auf einer französischen Geige von Pierre Silvestre aus 1858, die ihr vom 'Nationaal Muziekinstrumenten Fonds' zur Verfügung gestellt wurde.